conrat | agentur für marketing und kommunikation | werbeagentur | kiel

qk_Susanne_8668

Susanne Diemer

Seit mehr als nunmehr zwanzig Jahren lebe und arbeite ich in Kiel. Davon bin ich seit fast zehn Jahren ein Teil von conrat.

Ideen entwickeln, Gestaltung „aufräumen“, Bilder erst im Kopf entstehen lassen und dann für andere sichtbar machen – das ist meine Leidenschaft. Als Kommunikationsdesignerin habe ich mich der Gestaltung von Unternehmenskommunikation verschrieben – konzeptionell und visuell. Von der Visitenkarte über Internet bis zur Broschüre, der Gesamtauftritt muss stimmig sein.

1967 bin ich im Saarland geboren. Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Druckvorlagenherstellerin absolviert und abgeschlossen. Ein Handwerk, denn basteln, malen und bauen habe ich von klein auf immer schon liebend gerne gemacht. Das Studium an der Hochschule der Bildenden Künste Saar war die logische Weiter-Entwicklung, denn auch hier konnte ich nach Herzenslust meiner Kreativität nachgehen.

Nach einem Praktikum in einer Frankfurter Agentur und einer Anstellung als Art-Direktorin in einer Saarbrücker Werbeagentur zog es mich 1993 ans Meer. Zehn Jahre Berufserfahrung in einer Kieler Werbeagentur und der anschließende Einstieg in die Selbstständigkeit bei conrat sind die beruflichen Stationen.

Privat teile ich mein Glück mit meinem Mann Martin und zwei wundervollen Kindern.

 

 

qk_Martin_8628

 

Martin Diemer

Neue Ideen entwickeln, Lösungen finden und diese Projekte gemeinsam mit dem Kunden realisieren. Das bereitet mir Freude.

Die Idee conrat: Die Verbindung der Begriffe consulting | Beratung entwickelte ich gemeinsam mit Susanne Diemer, die heute gemeinsam mit mir die conrat | agentur für marketing und kommunikation führt. Mein Part ist das Marketing, Beratung, Entwicklung und Umsetzung von Strategien.

Geboren bin ich 1968 in Bremen. Im zarten Alter von zwei Jahren bin ich im Zuge der entwicklungstechnischen Arbeit meiner Eltern nach Indien gezogen. Nach einer weiteren Station auf den Kapverdischen Inseln kehrten wir nach Bremen zurück.

Zum Studium der Volkswirtschaft, der Soziologie, der Psychologie und ein wenig Juristerei zog es mich nach Kiel. Nach dem Studium begann meine Arbeit als Freiberufler. Damals, als digitale Medien und das Internet noch als „Neuland“ galten, habe ich meine Leidenschaft für dieses Land entdeckt.

Das Studium zum Mediator habe ich aus dem Wunsch heraus absolviert, Menschen mit unterschiedlichen Interessen zu einem positiven gemeinsamen Projektergebnis zu führen. Die Moderation von Workshops, die Begleitung von Umbruchprozessen, das Optimieren von interner und externer Kommunikation – das sind die Aufgaben, die mir Freude bereiten.

In der Stadt am Meer mit meiner Frau und zwei Kindern zu leben und zu arbeiten ist ganz wunderbar.